Alpbach .blog 2019

Einige denken mit Freude daran, andere wollen es noch nicht wahrhaben. Heute ist für uns der letzte Tag, an dem wir unser Vormittags- und Nachmittagsseminar haben. Ich gehöre zu zweiter Kategorie. Ich war eine der glücklichen, die ihr beiden ersten Optionen der Seminare erhalten hat. Mein Vormittagsseminar trägt den Titel „Promises and Challenges of Urbanisation“ […]

Weiterlesen

„Treffpunk 3:10 vor dem Haus Neubau, Abmarsch um 3:15“ sind klare Anweisungen unserer Betreuer am Tag vor der Wanderung auf die Gratlspitze. Mit Stirnlampe, Windjacke und Jause für den Gipfel ausgestattet machen wir uns auf den Weg aus dem Tal Richtung Spitze. Wir waren an diesem Sonntag nicht die einzigen mit dieser Idee, denn am […]

Weiterlesen

Ein üblicher Tag im Dorf der Denker? Konfliktbasiert, intensiv und intense. Und geil. Dieser Tag steht – unausgesprochen und unbeabsichtigt – unter dem Motto der Konflikte. Auf allen Ebenen. Konflikt #1: „Manu, steh auf. Manu, bleib liegen.“Dem ist Nichts hinzuzufügen; die ersten paar Tage waren hart, die ersten paar Nächte härter. Kampf Nummer 1 ist […]

Weiterlesen

Mittlerweile haben wir uns gut eingelebt hier im Dorf der Denker und sind als Gruppe auch schon richtig zusammengewachsen. Die Schönheit dieses besonderen Ortes lässt uns, die wir großteils das erste Mal hier sind, aber immer wieder staunen und innehalten. Der erste „klassische“ Seminarwochen-Tag startet mit dem Vormittagsseminar um 09:30 (was für uns übrigens eine […]

Weiterlesen

Einer der wahrscheinlich meist diskutierten Tage für uns Stipendiaten: Der Tag, an dem wir unsere Seminare auswählen durften. Die Seminarwoche ist der Kick-Off des 2 ½ wöchigen Forums und wird inoffiziell auch als das High-light der jungen Forumsteilnehmer bezeichnet. Wir bekommen hier die Möglichkeit an zwei Seminaren unserer Wahl teil zu nehmen, wobei eines eine […]

Weiterlesen