Alpbach .blog 2017

Auf eine ziemlich kurze Nacht folgt ein sehr langer Tag: Was eigentlich ohnehin so etwas wie das inoffizielle Motto des ganzen Forums ist, bekamen die meisten von uns zum ersten Mal an diesem Samstag so richtig zu spüren. Das allererste Hallenbad-Clubbing und die Afterparty im Jakober am Freitag, beides unter reger niederösterreichischer Beteiligung, hatten definitiv […]

Weiterlesen

Der Wecker läutet… Wieder einmal viel zu früh, insbesondere nach dem International Evening, der natürlich bis in die frühen Morgenstunden ausgekostet werden musste. Am heutigen Tiroltag wollte ich unbedingt in die Heilige Messe gehen, da mich die Kirche an solchen Festtagen feierlich einstimmt. Als Mitglied eines Chores in NÖ empfand ich den erstklassigen Gesang des […]

Weiterlesen

Am dritten Tag der Seminarwoche sind wir voller Energie und Vorfreude auf die am Abend bevorstehende International Evening Party gestartet. Während des Tages hatten wir Stipendiaten wieder 2 sehr interessante von uns gewählte Seminare. Mein Morgen Seminar hat den Titel: „Die Energiewende durch erneuerbare Energien und Energieeffizienz: ein Gewinn für den Planeten und die Weltwirtschaft“. […]

Weiterlesen

Heute war die Hektik des ersten Seminartages zum größten Teil verflogen. Nur einzelne Teilnehmer wechselten noch in einen für sie spannenderen Kurs. Obwohl sich das Wetter sehr heiß präsentierte, fesselten uns die Kursleiter mit spannenden und interaktiven Vorträgen. Am Nachmittag lernte ich im Workshop zu künstlicher Intelligenz über deep Learning und die zugrundeliegende Sprache der […]

Weiterlesen

Am zweiten Tag der Seminarwoche startete man um 9 Uhr mit dem Seminar, für welches man sich bereits am Vortag entschieden oder nach kurzem ausprobieren anderer Seminare umentschieden hat. In meinem Fall behandelte der Vormittag die Frage: Are we alone in the universe? Eine Antwort auf diese Frage gab es jedoch bis jetzt noch nicht. […]

Weiterlesen

Nach der Eröffnungsfeier und dem einen oder anderen Getränk im Jakober vom Vorabend sind alle Seminarteilnehmer froh, dass die Kurse erst um 9:30 Uhr starten. Um sich einen Platz in dem Seminar zu sichern, das einem bei den Seminarvorstellungen am meisten imponiert hat sind dann aber doch alle schon früher dort. „Soll ich doch noch […]

Weiterlesen

„Have you come to sign up?“ Jetzt ist es wirklich zu spät. Obwohl ich erst meinen Kopf durch die Türe gesteckt habe, kann ich nicht mehr zurück. Mittwoch 9:00. Ich bin gekommen um mich für das Theater-Seminar „Why is it called a play?“ anzumelden, das von Studierenden der Royal Academy of Dramatic Arts in London […]

Weiterlesen

Traumwetter am ersten Tag, Regen am zweiten. So schnell kann’s gehen in Alpbach. Natürlich waren das nicht die besten Voraussetzungen für die angekündigte Überraschung, die Outdoor stattfinden sollte. Zum Glück war es nach dem Frühstück schon fast wieder trocken und unser Ausflug konnte wie geplant stattfinden. Super motiviert machten wir uns mit Bus und Gondel […]

Weiterlesen

Die Anreise Nach einigem Hin und Her ergaben sich in den Tagen vor der Abreise doch einige Fahrgemeinschaften um mit dem Auto nach Alpbach anzureisen. Treffpunkt: 17:00 Kongress Zentrum Durch Stau und Kontrollen am Walserberg verzögerte sich die Ankunft einer Autogruppe, aber zum gemeinsamen Abendessen waren fast endlich alle Stipendiaten anwesend. „Einer fehlt jedoch noch, […]

Weiterlesen

Heute geht es endlich los – raus aus dem Alltag und rein in das Forum der Denker. Aber noch trennen uns ein paar Stunden Autofahrt von dem kleinen Alpendorf, welches für mehrere Wochen Platz für große Ideen, Kooperationen und hoffentlich wenig Konflikten bietet. Nach einer kurzen Packkrise – irgendwie hatte ich das Gefühl ich hatte […]

Weiterlesen