FAQs

Aktuelle Information betreffend das Stipendienprogramm in Bezug auf Covid-19
siehe hier

0. Wie lange dauert das Europäische Forum Alpbach und was erwartet mich?

Das Europäische Forum Alpbach findet jährlich im August statt und dauert 17 Tage. Als Club Alpbach Niederösterreich reisen wir bereits einen Tag früher an, um ohne Stress in den ersten Teil des Forums zu starten und etwaige Fragen vorab zu klären.

Das Forum besteht grundsätzlich aus zwei Teilen: der Seminarwoche und den Symposien bzw. Themen-Tagen. Details dazu findest du auf der Webseite des Europäischen Forum Alpbach: www.alpbach.org

Einen guten Überblick findest du auch im Folder der European Forum Alpbach Foundation.

Neben dem umfangreichen offiziellen Programm gibt es eine Vielzahl von Veranstaltungen, die vom Club Alpbach Niederösterreich und den anderen Clubs und IGs organisiert werden. Diese werden in den Tagen vor dem Forum bzw. am Forum selber kommuniziert. Flexibiliät ist in Alpbach sehr wichtig, da neue spannende Veranstaltungen manchmal auch erst vor Ort organisiert werden.

1. Wer kann sich beim Club Alpbach Niederösterreich bewerben?

Alle Studentinnen und Studenten oder Young Professionals mit Niederösterreich-Bezug. D.h. die beispielsweise in Niederösterreich geboren sind, wohnen, längere Zeit gewohnt haben, eine Bildungseinrichtung besuchen, studieren, studiert haben oder arbeiten.

2. Ich wohne aktuell nicht in Niederösterreich, kann ich mich trotzdem bewerben?

Der aktuelle Wohnort muss nicht in Niederösterreich sein. Wichtig ist, dass ein Niederösterreich-Bezug gegeben ist. Siehe dazu auch Frage 1.
Falls du keinen Niederösterreich-Bezug hast, können eventuell andere Stipendienprogramme interessant für dich sein. Siehe dazu die Webseite des Europäischen Forum Alpbach oder die Webseite des Forum Alpbach Network.

3. In welcher Sprache sollte die Bewerbung verfasst sein?

Die eingesendeten Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Empfehlungsschreiben, Zeugnisse, etc.) können sowohl in deutscher, als auch englischer Sprache verfasst sein.

4. Welche Sprachkenntnisse sind erforderlich?
Die Veranstaltungen beim Europäischen Forum Alpbach finden teilweise in englischer und teilweise in deutscher Sprache statt. Es werden daher Englischkenntnisse auf einem Niveau vorausgesetzt, um einem Vortrag oder Gespräch folgen zu können (Empfehlung: B2 Selbstständige Sprachanwendung”). Deutschkenntnisse auf einem mindestens ähnlichem Niveau sind sehr empfehlenswert. Formale Nachweise über Sprachkenntnisse sind nicht erforderlich.

5. Muss man eine bestimmte Studienrichtung studieren um für ein Stipendium in Frage zu kommen?

Das Forum Alpbach ist interdisziplinär! Bachelor-, Master-, Phd- sowie Diplom-Studierende und Young Professionals (z.B. Lehrabschluss, Abschluss einer berufsbildenden höheren Schule) aller Fachrichtungen sind willkommen.

6. Darf man sich bei mehreren Clubs, IGs bzw. Stipendiengebern bewerben?

Man darf sich gleichzeitig beim Forum selbst, sowie bei den Clubs oder IGs der anderen Bundesländer, deren Bewerbungsvoraussetzungen erfüllt sind, bewerben. Mehrfachbewerbungen haben keinen negativen Effekt auf den Bewerbungsprozess, müssen aber unbedingt angegeben werden.

7. Darf man sich erneut bewerben, wenn man einmal abgelehnt wurde?

Gerne darfst du dich wiederholt bewerben. Da die Anzahl der Bewerbungen von Jahr zu Jahr schwankt und dein Lebenslauf sich weiterentwickelt, bewerten wir deine Bewerbung gerne erneut. Gib deine wiederholte Bewerbung im Online-Formular an, damit wir dein Interesse nicht übersehen.

8. Wie alt muss ich sein, um mich bewerben zu können? Wie alt darf ich maximal sein?
Das Mindestalter beträgt 18 Jahre, das Maximalalter 30 Jahre. Stichtag für die Berechnung des Alters ist der letzte Tag der Bewerbung (31.03.2020).

9. Kann ich mein Empfehlungsschreiben auch per Post senden, statt es hochzuladen?

Nein, Empfehlungsschreiben, die per Post an unseren Vereinssitz gesendet werden, können leider nicht berücksichtigt werden.
Bitte lade daher dein Empfehlungsschreiben auf jeden Fall im Bewerbungssystem hoch (siehe auch Frage 10).

10. Wie kann ich feststellen, ob alle meine eingegebenen Daten korrekt im Bewerbungssystem angekommen sind?

Unter dem Punkt “PDF-Zusammenfassung” gibt es im Bewerbungssystem eine Vorschau, wie die Bewerbung bei uns ankommen wird. Bitte stelle sicher, dass alle hochgeladenen Dateien und eingegebenen Daten richtig und vollständig in diesem PDF-Dokument dargestellt werden.
Nach dem finalen Absenden der Bewerbung erhältst du ein automatisches Email zur Bestätigung. (Wenn du diese Email nicht innerhalb einiger Minuten nach dem Absenden erhältst, prüfe bitte auch deinen Spam-Ordner.)

11. Besteht Anwesenheitspflicht für Stipendiatinnen und Stipendiaten?

Stipendiatinnen und Stipendiaten müssen während der gesamten Dauer des Forums vor Ort sein und an den Seminaren sowie einigen internen Veranstaltungen des Club Alpbach Niederösterreich verpflichtend teilnehmen.

12. Wie werden die Bewerbungen beurteilt?

Die folgenden Bewertungskriterien stellen den wichtigsten Teil unserer Bewertung der eingesendeten Unterlagen dar:

  • Motivationsschreiben
  • Studienerfolg bzw. Ausbildungserfolg
  • Extracurriculäres Engagement
  • Internationalität
  • Arbeitserfahrung bzw. Praktika
  • Empfehlungsschreiben
  • Niederösterreich-Bezug

Diversität ist uns ein großes Anliegen. Wir legen daher Wert darauf, dass unsere Gruppe der Stipendiatinnen und Stipendiaten verschiedener Studien- bzw. Ausbildungsrichtungen und Universitäten, Fachhochschulen bzw. Ausbildungsstätten angehört. Ebenso achten wir auf eine möglichst ausgewogene Verteilung nach Alter, Herkunftsort und Geschlecht.

13. Wie werden die Stipendiatinnen und Stipendiaten ausgewählt?

Ein Bewertungsgremium aus Mitgliedern des Executive Board und erfahrenen Mitgliedern des Executive Teams führt die Bewertung und Auswahl nach einem definierten Prozess durch. Für die wesentlichen Bewertungskriterien, nach welchen sie dabei die Einsendungen beurteilen, siehe auch Frage 12.

14. Wie hoch ist der Wert des Stipendiums?

Die Teilnahmegebühr für das gesamte Europäische Forum Alpbach beträgt derzeit 1.600 Euro. Von der European Forum Alpbach Foundation werden 800 Euro der Teilnahmekosten für die Stipendiaten übernommen. Die übrigen 800 Euro, sowie der Großteil der Quartierkosten (rund 600€ für 18 Nächte, exkl. Frühstück), werden durch den Club Alpbach Niederösterreich finanziert. Ein besonderer Dank gilt dafür unseren Sponsoren, ohne welche das Stipendienprogramm nicht möglich wäre.

15. Wie viel kostet mich die Teilnahme am Europäischen Forum Alpbach?

Neben einem Selbstbehalt zur Deckung der administrativen Aufwände des Clubs (siehe Frage 16), sind die Fahrtkosten zum/vom Forum und die Verpflegung vor Ort selbst zu finanzieren. Durch Fahrgemeinschaften oder dem ÖBB Sommerticket und einigen Empfängen während des Forums, halten sich die Kosten aber in Grenzen.

16. Wie hoch ist der Selbstbehalt des Stipendiums?

Für die Organisation und Betreuung von Club-Veranstaltungen, des Niederösterreich-Rahmenprogramm in Alpbach, die Durchführung der feierlichen Stipendienverleihung und des come2gether, sowie für administrative Aufgaben fallen dem Club Alpbach Niederösterreich weitere Kosten an. Um einen Teil dieser Kosten zu decken, ist von den Stipendiaten ein geringer Selbstkostenbeitrag zu leisten (siehe auch Frage 17). Der genaue Betrag wird jährlich festgelegt und nach Erhalt des Stipendiums kommuniziert.

17. Gibt es Möglichkeiten zur Reduktion des Selbstbehalts?

Bewerberinnen und Bewerber, für welche der Selbstbehalt eine außerordentliche finanzielle Belastung darstellt, haben zusätzlich die Möglichkeit, sich um eine Reduktion bzw. Erlass des Selbstbehalts zu bewerben. Dazu muss das betreffende Feld im Bewerbungsformular samt Begründung ausgefüllt werden. Bitte lade dazu unbedingt auch relevante Unterlagen (z.B. Bescheid über Studienbeihilfe, o.ä.) als Dokumente zur Bewerbung hoch.
Bitte beachte, dass die Auswahl der Bewerberinnen und Bewerber unabhängig von der Gewährung der Reduktion bzw. Erlass des Selbstbehalts erfolgt. Das heißt, falls du ein Stipendium für die Teilnahme bekommst, kann es trotzdem sein, dass wir dir leider aufgrund beschränkter Mittel keine Reduktion bzw. keinen Erlass des Selbstbehalts anbieten können.

19. Meine Frage wurde nicht beantwortet. An wen kann ich mich wenden?

Solltest du während der Bewerbungsphase Fragen haben, die mit der Bewerbung für ein Erst- oder Medienstipendium zusammenhängen, dann kannst du uns gerne unter stipendium@club-alpbach.at kontaktieren.

Solltest du generelle Fragen zum Club Alpbach Niederösterreich haben oder bereits Club-Mitglied sein und dich für ein Wiederkehrer-Stipendium interessieren, dann schreibe bitte an info@club-alpbach.at.